Vertikale CNC- Glasbearbeitungszentren

Vertikale CNC- Bearbeitungszentren zum Bohren, Fräsen, Schleifen und / oder Polieren von rechteckigen und geformten Glasscheiben. Die verschiedenen Bearbeitungen können simultan stattfinden oder einzeln.

CMS PROFILE

Die CMS Profile ist ein vertikales CNC- Bearbeitungszentrum zum Bohren, Fräsen, Schleifen und Polieren von rechteckigen und geformten Glasscheiben.

  • Zwei Gruppen von Saugnäpfen für den Längstransport des Glases, die aus jeweils 5 Saugnäpfen bestehen. Diese werden zur Optimierung des Vakuumwertes selbst von CMS hergestellt. Der Saugnapf verfügt über einen Aluminiumhalter, der exakt plan geschliffen ist und somit perfekt am Glas anliegt. Die Saugnäpfe passen sich pneumatisch den verschiedenen Glasabmessungen an und heben die Glasscheiben beim Verarbeitungsprozess kontinuierlich hoch.
  • Leistungsstarke Elektrospindel mit 13,5 kW (18 PS ) Leistung, bei 22,6 Nm Drehmoment – 6.000 Umdrehungen pro Minute, einstellbar von 0 bis 15,000 rpm Drehung und einer ISO 40 Kegelverbindung. Interne und externe Wasserkühlungssysteme und schnelle Freisetzung der Kegel, die vollständig von CMS entwickelt und hergestellt werden; ermöglichen Höchstleistungen und eine exzellente Verarbeitungsqualität, verglichen zu horizontalen CNC -Bearbeitungszentren.
  • Langlebig, mit verschleißfesten Rollen, einer motorbetriebener Fraktionskette, welche verschleißfeste Abdeckung aus Vulkolan besitzt
  • Rotierender Werkzeugbehälter mit 13 Positionen ermöglicht es auf jedem Kegel eine Drehscheibe mit einer Dicke von bis zu 50 mm anzubringen
  • Es ist möglich Roh-und Kantenfräsungen, sowie Bohrungen von einer Seite durchzuführen.
  • Glasleitsystem hält den Glasrand stets koaxial zum Werkzeugbehälter und garantiert so eine sehr gute Bearbeitungsqualität.

CMS VERTEC

Die CMS Vertec ist ein vertikales CNC- Bearbeitungszentrum zum Bohren und / oder Fräsen von rechteckigen und geformten Glasscheiben.

  • Zwei Gruppen von Saugern werden benutzt um Glasscheiben zu verschieben und den Längstransport zu ermöglichen. Die Sauger bestehen aus jeweils 3 Saugnäpfen. Zur Optimierung des Vakuumwertes stellt CMS diese selber her. Der Saugnapf verfügt über einen Aluminiumhalter, der exakt plangeschliffen ist und somit perfekt am Glas anliegt. Die Saugnäpfe passen sich pneumatisch den verschiedenen Glasabmessungen an. Wenn die Glasscheibe gebohrt und gefräst wird, kommt eine extra Glasklemmung zum Einsatz.
  • Leistungsstarke Elektrospindel mit 3,7 kW (5 PS) Leistung, bei 22,6 Nm Drehmoment – 6.000 Umdrehungen pro Minute, einstellbar von 0 bis 15,000 rpm Drehung und einer ISO 40 Kegelverbindung. Interne und externe Wasserkühlungssysteme und schnelle Freisetzung der Kegel, ermöglichen Höchstleistungen und eine exzellente Verarbeitungsqualität verglichen zu horizontalen CNC -Bearbeitungszentren.
  • Zwei rotierende Werkzeugmagazine (eine für jede Spindel) mit jeweils 8 Positionen ermöglichen die Montage von Fräsern und Bohrern auf jedem Halbzollgewinde eines Kegels. Die Werkzeugmagazine werden von einer numerischen Steuerung verwaltet, was einen schnellen Werkzeugaustausch gewährleistet und so die Bedienerarbeit verringert.
  • Es ist möglich Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern (bis 60 mm) mit Kantenabgratung oder Versenkung der Kante zu bohren.
  • Langlebig, mit verschleißfesten Rollen, einer motorbetriebenen Fraktionskette, welche verschleißfeste Abdeckung aus Vulkolan besitzt.

VIDEO’S

Entdecken Sie hier die CMS Welt!

Wenn Sie noch fragen haben, können Sie sich einfach mit uns in verbindung setzen.

Menü